Nintendo Franchise

Hier stell ich Euch im einzelnen ein wenig die berühmtesten und bekanntesten Nintendo Franchises bzw. Charaktere vor. viel Spaß :)

 

SUPER MARIO

Super Mario ist der Name einer populären Videospiel-Figur der Firma Nintendo, der Namensgeber von zum Teil höchst erfolgreichen Videospielen ist. Super Mario ist Nintendos Maskottchen und Protagonist der erfolgreichsten Videospielreihe des Unternehmens. Die Spielfigur taucht daher – von wenigen Ausnahmen abgesehen – nur in Spielen für Nintendo-Konsolen auf. Mit über 300 Millionen verkauften Spielen ist Mario nicht nur die erfolgreichste Nintendo-Reihe, sondern die bisher erfolgreichste Videospielreihe überhaupt. Ferner gilt Mario als bekannteste Videospielfigur der Welt und wurde 2005 mit einem Stern auf dem Walk of Game geehrt.
Super Mario wurde aber auch als Filmvorlage benutzt was jedoch nicht sehr positiv ausgefallen ist. Trickfilme mit dem Namen "Super Mario Bros. Super Show" mit insgesammt 52 Folgen gab es auch die wesentlich besser und beliebter bei Kindern waren.Eine Folge teilte sich immer auf in Real Life Story gespielt von 2 Menschlichen darstellern als Mario und Luigi und die andere Hälfte war Trickfilm.


Die Spiele

Donkey Kong
Mario Bros.
Mario Land
Mario Land 2
Mario Land 3
Super Mario Bros.
Super Mario Bros. 2
Super Mario Bros. 3
Super Mario World
Super Mario World 2
Super Mario Kart
Super Mario 64
Mario Kart 64
Paper Mario
Paper Mario 2
Super Mario Sunshine
Super Mario Advance 1-4
Mario Party 1-8
Super Mario Strikers
Super Mario Charged Football
Mario Golf
Mario Tennis
New Super Mario Bros.
Super Paper Mario
Super Mario Galaxy

Desweiteren tauchte er in etlichen Spielen als Neben Charakter auf wie z.b. in Super Smash Bros. und Super Smash Bros. Melee sowie in früheren Tennis und Golf Spielen auf dem NES bzw. SNES.

   


Luigi

Wer Mario kennt, kennt auch seinen etwas tollpatschigen Bruder Luigi. Sein erstes Spiel bestritt der grüne Klempner mit seinem Bruder Mario auf dem Nintendo Entertainment System in dem Spiel "Mario Bros.". Nach dem folgten weitere Spiele in dem Luigi mit seinem Bruder Mario auftraht wie zb. in Super Mario Bros. 1-3, Super Mario World und in diversen spielen in einer neben Rolle wie zb. in der Suber Smash Bros. Serie oder der Super Mario Sports Serie. Seine einzigste Hauptrolle in einem Spiel erlebte Luigi in dem Nintendo Gamecube Spiel "Luigis Mansion".

Die Spiele (Auszug)

Mario Bros.
Super Mario Bros.
Super Mario Bros. 2
Super Mario Bros. 3
Super Mario World
Super Mario World 2
Super Mario Kart
Mario Kart 64
Paper Mario
Paper Mario 2
Super Mario Sunshine
Super Mario Advance 1-4
Mario Party 1-8
Super Mario Strikers
Super Mario Charged Football
Mario Golf
Mario Tennis
New Super Mario Bros.
Super Paper Mario
Super Mario Galaxy

   


 

 

Link - (The Legend of Zelda Serie)

 

 

The Legend of Zelda, kurz Zelda genannt, ist eine populäre Videospiel-Serie. Link ist die Haupt Spielfigur der "The Legend of Zelda" Serie.
Seit 1986 sind bislang dreizehn Titel exklusiv für Nintendo-Konsolen erschienen. Zelda gilt mit über 52 Millionen verkauften Einheiten als die bisher erfolgreichste Action-Adventure-Reihe. Der dabei erfolgreichste Teil der Reihe, The Legend of Zelda: Ocarina of Time, verkaufte sich 7,6 Millionen Mal und neben diversen Auszeichnungen wurde es auch ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen, nämlich als das Spiel mit den meisten Vorbestellungen in seinem Erscheinungsjahr 1998.
In der Mischung aus Rätseln, Action, Haupt- und Nebenaufgaben, gepaart mit interessanter Handlung und guter Spielbarkeit liegt in den Augen von Fans und Fachpresse die außergewöhnliche Faszination der Zelda-Spiele.

Zahlreichen Auszeichnungen der einzelnen Spiele sind kennzeichnend für eine fortwährende Qualität der Serie. So erlangte Zelda über die eigentliche Fangemeinde hinaus positive Bekanntheit und Anerkennung.
Da Zelda ausschließlich auf Nintendo-Konsolen erschien (bis auf drei Titel die 1992 auf dem Philips CD-i erschienen sind) und nicht wie zum Beispiel Mario in Automatenspielen einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung stand, ist die Reihe außerhalb der Nintendo-Gemeinschaft weniger bekannt. Sie genießt unter Nintendo-Spielern Kultstatus, außerhalb dieser Gemeinschaft genießt sie jedoch trotz hoher Anerkennung einen nicht ganz so hohen Stellenwert.

Auch gab es spiele mit Link in der Nebenrolle, Zeichentrick Filme (die mittlerweile sehr begehrt bei den Fans sind!) ,Comics und Mercandise Artikel.
2005 bekam die Hauptfigur Link einen Stern auf dem Walk of Game.

Die Spiele

  • The Legend of Zelda (NES)
  • Zelda II: The Adventure of Link (NES)
  • The Legend of Zelda: A Link to the Past (SNES)
  • The Legend of Zelda: Link’s Awakening (Game Boy)
  • The Legend of Zelda: Ocarina of Time (Nintendo 64)
  • The Legend of Zelda: Majora’s Mask (Nintendo 64)
  • The Legend of Zelda: Oracle of Seasons (GBA)
  • The Legend of Zelda: Oracle of Ages (GBC)
  • The Legend of Zelda: The Wind Waker (GCN)
  • The Legend of Zelda: The Minish Cap (GBA)
  • The Legend of Zelda: Twilight Princess (GCN/Wii)
  • The Legend of Zelda: Phantom Hourglass (NDS)
  • Zelda Game & Watch
  • Zelda Watch von Nelsonic
  • Zelda: The Wand of Gamelon (PHILLIPS CDI)
  • Link: The Faces of Evil (PHILLIPS CDI)
  • Zelda’s Adventure (PHILLIPS CDI)
  • BS Legend of Zelda (Super Famicom + Satellaview)
  • BS Legend of Zelda: Kodai no sekiban (Super Famicom + Satellaview) 
  • The Legend of Zelda: Link’s Awakening DX (GBC)
  • The Legend of Zelda: A Link to the Past & Four Swords (GBA)
  • The Legend of Zelda: Ocarina of Time + Ocarina of Time Master Quest (GCN)
  • The Legend of Zelda: Collector’s Edition (GCN)
  • The Legend of Zelda (NES Classics) (GBA)
  • The Legend of Zelda: Four Swords Adventures (GCN)
  • Zelda 2: The Adventure of Link (NES Classics) (GBA)
  • Links Crossbow Training (Wii)     

Website: Zelda Universum

    


Samus Aran - (Metroid Serie)

 

Metroid ist der Name einer Videospiel-Reihe von Nintendo. Die Metroid-Reihe, erfunden von Gunpei Yokoi, fand ihren Anfang 1986 auf dem Nintendo Entertainment System und hat sich zu einem der größten Franchises von Nintendo entwickelt. Die Hauptdarstellerin des Spieles ist eine Frau die auf den namen "Samus Aran" hört und Metroids (Auserirdische Substanzen) bekämpft. Auch hatte sie Gastauftritte in diversen Games wie etwa Super Smash Bros. und Super Smash Bros. Melee.

Samus Aran ist ein Mensch und wurde auf der Erdenkolonie K-2L geboren, welche von Space Pirates (Weltraumpiraten) angegriffen wurde, während sie noch ein Kind war. Als einzige Überlebende wurde sie von der hochentwickelten Rasse vogelähnlichen Chozo aufgenommen und auf dem Planeten Zebes aufgezogen. Ihr wurde Chozo-Blut injiziert und die Chozo bauten und schenkten ihr einen Schutzanzug (im Spiel Power Suit genannt). Weitere Schutzanzüge die in verschiedenen Spielen gefunden werden können: Varia, Gravity, Phazon, Dark und Light Suit. Außerdem erhält Samus in Metroid Prime 3: Corruption den sogenannten PED (Phazon Enhancement Device), nachdem auch sie vom mysteriösen Phazon infiziert wurde. Zum PED gibt es noch eine Erweiterung, die sich 'Hazard Shild' nennt. Seitdem arbeitet sie als Kopfgeldjäger im Auftrag der Galaktischen Föderation (GF). Samus Aran wird von den Space Pirates Die Jägerin genannt, da sie diese mit großem Erfolg aufspürt und vernichtet.

Die Spiele 

Metroid (NES) 
Metroid II - The Return of Samus (GB) 
Super Metroid (SNES) 
Metroid Fusion (GBA) 
Metroid Prime (GCN) 
Metroid: Zero Mission (GBA) 
Metroid Prime 2: Echoes (GCN) 
Metroid (Classic Serie) (GBA) 
Metroid Prime Hunters (DS) 
Metroid Prime Pinball (DS) 
Metroid Prime 3 Corruption  (Wii)

Website:
Metroid - Support

 

 


Kirby

 

Seinen ersten Auftritt hatte Kirby in dem Game-Boy-Spiel Kirby's Dream Land. Während die Entwicklung der Spielfigur vor allem innerhalb der Jump'n'Run-Spiele voranschritt, so zeichnet sich die Kirby-Reihe auch dadurch aus, dass sie aus Spielen sehr unterschiedlicher Genres besteht, wobei bekannte Genres oft mit typischen Kirby-Elementen verbunden werden. Auch die leichte Zugänglichkeit ist ein Grund für den Erfolg.

In den meisten Spielen muss der Spieler den rosafarbenen Kirby durch verschiedene Levels steuern, an deren Ende es in vielen Fällen einen Endgegner (Boss) zu bezwingen gilt. Ein zentrales Spielelement stellt dabei häufig Kirbys Fähigkeit dar, Dinge einzusaugen und auszuspucken, beispielsweise um Gegner zu bekämpfen. In vielen Spielen kann Kirby auch durch das Verschlucken (oder Besiegen) bestimmter Gegner deren Fähigkeiten kopieren. Verschluckt Kirby beispielsweise ein Steinwesen, kann sich Kirby selbst in einen Steinblock verwandeln und so Gegner „plätten“. Durch Verschlucken eines Feuer-Gegners dagegen kann Kirby Feuer speien oder als lebendiger Feuerball durch die Gegend zischen. Kirby kann aber auch Luft einatmen, um sich - ähnlich einem Ballon - aufzublähen und so durch Auf- und Abschlagen der Arme fliegen zu können. Die Luft, die Kirby ausstößt, um wieder seine normale Größe zu erlangen, kann ebenfalls als Geschoss gegen zumeist schwächere Gegner eingesetzt werden.

Masahiro Sakurai gilt als Erfinder Kirbys, den er im Alter von nur 19 Jahren erschuf. Ursprünglich sollte es Kirby jedoch gar nicht in der heutigen Form geben. Als die Firma HAL Laboratory, Inc., die einen so genannten Second-Party-Entwickler von Nintendo darstellt, also in den meisten Fällen nur Spiele für die Konsolen dieses Herstellers entwickelt, den Auftrag für ein neues Game-Boy-Spiel erhielt, wurde für den späteren geplanten Spielhelden ein Platzhalter erstellt. Bei diesem handelte es sich um Kirby, welcher zu dieser Zeit noch Popopo genannt wurde. Jedoch gewann diese Figur eine so große Sympathie unter den Entwicklern, dass sie letztendlich erhalten blieb. Während der Entwicklung wurde sie außerdem in Kirby umbenannt. Streitigkeiten gab es jedoch bezüglich der Farbe Kirbys. Während Masahiro Sakurai Rosa bevorzugte, kam für Shigeru MiyamotoGelb in Betracht. Schließlich konnte sich Rosa durchsetzen. Diese Uneinigkeit sorgte aber für Verwirrung bei Nintendos nordamerikanischer Zweigstelle (Nintendo of America, Inc.), so dass Kirby auf dem Cover des fertigen Spieles Kirby's Dream Land in Nordamerika und auch in Europa einfach in Weiß gehalten war, selbst in der diese Regionen betreffenden Fernsehwerbung, in der ein komplett weißer Zeichentrick-Kirby zu sehen ist. In Japan dagegen, wo das Spiel als Hoshi no Kirby bekannt ist, wurde Kirby auf dem Cover von Anfang an rosa dargestellt. Kirby's Dream Land sollte ein auch für Anfänger geeignetes Spiel werden. Diese Grundidee wurde in allen nachfolgenden Kirby-Spielen weitergeführt.

 

Die Spiele 

  • Kirbys Dream Land (GB)
  • Kirbys Adventure (NES)
  • Kirbys Dreamland 2 (GB)
  • Kirbys Pinnball Land (GB)
  • Kirbys Block Ball (GB)
  • Kirbys Dreamcurse (SNES)
  • Kirbys Ghost Trap (SNES)
  • Kirbys Funpack (SNES)
  • Kirby 64 - The Crystal Shards (N64)
  • Kirbys Airride (GCN)
  • Kirby Mouse Attack (NDS)
  • Kirby Power Paintbrush (NDS)
  • Kirby und das Magsche Garn (Wii)
  • Kirby´s Adventure Wii (Wii)

 


Wario

 

Wario ist eine übergewichtige, wenngleich sehr muskulöse und rotnasige Karikatur eines italienischen Schurken, wobei sein Design auf dem Aussehen Marios basiert. Dieses wurde so abgewandelt, dass aus dem Helden, den Mario verkörpert, eine Antihelden-Figur wurde.

Charakteristisch sind die gelbe Schirmmütze und der lilafarbene Overall über einem gelben T-Shirt. Bereits diese Farbkombination ist ein Angriff auf das Auge und das Gegenteil zu Marios angenehmer Erscheinung. (Man beachte, dass die Farben Gelb und Lila als Komplementärkontrast in einer Dissonanz wirken, wie sie besonders auch von dem niederländischen Maler Vincent van Gogh eingesetzt wurde).
Weitere stilistische Merkmale eines Bösewichts erfüllt Wario durch seinen bösen, heimtückischen und gemeinen Blick, sein feistes, hämisches Lächeln und seine dicke, rotangelaufene Knoll-Nase. Auch er trägt – wie Mario – einen Schnurrbart, der durch seine gezackte Form jedoch keineswegs sympathisch wirkt, sondern dem Schurken-Image entspricht. Um das Bild des Fieslings zu vollenden, hat Wario zudem eine wahnsinnige Lache.

Warios "Markenzeichen" und Erkennungssymbol ist das W, das sowohl seine Kleidung, als auch seine Architektur ziert. Metaphorisch wird mit der Umkehrung des Buchstabens M zu W auch die Umkehrung aller Attribute und Werte angedeutet – ein weiterer Beleg für Warios Rolle als Gegenspieler.
Marios Victory-Zeichen, das er nach Bewältigung eines Levels zum Siege zeigt, wird bei Wario zum "Wario-Zeichen", indem er drei Finger benutzt, um egozentrisch auf sich zu verweisen.

Die Spiele 

  • Super Mario Land 2: Six Golden Coins (GameBoy)
  • Wario Blast Featuring Bomberman! (GameBoy)
  • Wario's Woods (NES, SNES)
  • Mario & Wario (SNES)
  • Virtual Boy Wario Land (Virtual Boy)
  • Wario Land: Super Mario Land 3 (GameBoy)
  • Wario Land 2 (GameBoy)
  • Wario Land 3 (GameBoy)
  • Wario Land 4 (GBA)
  • Wario World (GCN)
  • Wario Ware, Inc.: Minigame Mania (GBA)
  • Wario Ware, Inc.: Mega Party Games (GCN)
  • Wario Ware Touched (Nintendo DS)
  • Wario Ware: Twisted (GBA)
  • Wario Ware: Smooth Moves (Wii)
  • Wario Master of Disguise (NDS)
  • Wario Land: The Shake Dimension (Wii)


Quelle: Wikipedia.de