Capcom weiß wirklich wie man die Fans des „Blauen Bombers“ bei der Stange hält. Nach jahrelanger Abstinenz in der Videospielbranche mit einem eigenen Spiel (2010 erschien mit Mega Man 10 der letzte Ableger) hatte Capcom schon auf der letztjährigen San Diego Comic-Con eine Statue zu Mega Mans Jubiläum veröffentlicht. Kurze Zeit darauf eine weitere. Und dieses Jahr schien Capcom sich das Gleiche zu denken: "Hey, wenn wir schon kein Spiel anbieten können, dann eben noch eine Statue".

Wie bereits versprochen, werden wir uns auch dieser Statue widmen und einem kleinem Check unterziehen. Die Statue ist wieder stark limitiert und in zwei verschiedenen Farb-Varianten erhältlich. Wobei die Auflage der roten noch geringer ist als die der blauen. Eigentlich wollten wir warten bis diese Statuen im Capcom-eigenen Store angeboten werden, doch irgendwie beschlich uns das ungute Gefühl, das dies vielleicht gar nicht passieren könnte. Deshalb haben wir bei einer Privatperson über Ebay.com zugegriffen, der beide Versionen als Komplettpaket anbot. Mit Versandkosten und Einfuhrabgaben haben wir stolze 230 Euro hinlegen müssen. Dank der neuen Import-Option bei Ebay blieb uns allerdings der Weg zum Zoll erspart und auch die dadurch längere Wartezeit wird umgangen.

 


Mega Man® Classic Helmet Replica-Blue Edition

*Spezifische Daten*


Limitiert auf 1250 Stück Weltweit
Preis: unbekannt (geschätzt ca. USD 80-99)
Gewicht: ca. 1.6 Kg
Größe der Statue: ca. 26 cm
Durchmesser der Bodenplatte: ca. 17 cm
Besonderheiten: Beleuchtung
Verpackung im E-Tank-Design

 

Das ist sie also, die neue Statue in den zwei unterschiedlichen Varianten. Die Lackierungen von „Version Blau“ ähneln dabei stark den Farben der Statue von 2013, sind jedoch ein klein wenig heller. Die blaue Lackierung hat wieder so eine Glitzer-Optik die sehr gut ausschaut und zu begeistern weiß.

Das Ganze kam wie auch schon die erwähnte Statue von 2013 in einer E-Tank-Box, welche lediglich auf der einen Seite das Bild der Statue zeigt. Leider sind die E-Tank-Aufdrucke dieses mal aber matt und nicht glänzend, was in den ein oder anderen Sammleraugen schon ein klein wenig Enttäuschung aufkommen lassen könnte. Diese kam, bis auf kleine Schrammen und Eindruckstellen, relativ unversehrt bei uns an.


In der Box befinden sich folgende Teile

1x Mega Mans Helm (Blau)
1x Bodenplatte (Blau)
1x US-Netzstecker
1x USB Kabel

Der Stecker und das USB Kabel sind in einer kleinen Pappschachtel untergebracht, Helm und Bodenplatte sind in je einem Folien-Beutel verstaut.

Die Mitte der Bodenplatte ist schwarz, auf welcher sich der offizielle „MEGAMAN“-Schriftzug befindet, der in einem grauen Farbton erstrahlt. Auf diesem ist die Verankerung für den Helm befestigt, welcher über diesen Aufsatz Strom für die Leuchtfunktion bezieht, farblich ist dieser gleich der Bodenplatten-Innenseite. Drum herum ist die Platte in einem edlem glanzfarbenen Lack-Blau gehalten was optisch einiges her macht. Ebenso sind an den Rändern 4 kleine Scheinwerfer eingebaut, welche den Helm anstrahlen. Zum Ein und Ausschalten gibt es einen kleinen Schalter auf der Rückseite, neben dem Eingang für das Stromkabel. Auf der Unterseite prangert ein Capcom-Logo, ebenso wie das von Megaman sowie Herstellerangaben. Auch steht Handgeschrieben die Nummer drauf, um welche Statue es sich handelt - Wir haben die Nummer 0637/1250 ergattert.

Der Helm hat einen Durchmesser von ca. 15 cm und ist mit einer Einkerbung ausgestattet, die auf der Verankerung Platz findet. Dadurch wird der Helm, bzw. die 2 roten Öffnungen an der Seite von Mega Mans Helm beleuchtet. Der Helm hat eine Glanz-Blaue sowie Matt-Hellblaue Farbgebung, wie man sie vom Original blauen Outfit des Bombers kennt. Das glanzfarbene blau ist dabei das Gleiche wie das der Bodenplatte und lässt den Helm dadurch noch einmal viel imposanter wirken.

Dabei sind alle Bestandteile des Sets handbemalt, was man jedoch bei dieser Variante nur schwer sehen kann. Das ist nicht negativ gemeint sondern eher das Gegenteil, da die Statue in Sachen Lack so gut wie keine Schäden oder Fehler aufwies. Einzig ist der dünne Filzstreifen an der äußeren Unterseite der Platte nicht korrekt und knitterfrei aufgebracht, der sogar am Ende unsauber herausragt. Leider sind auch wieder die Plexiglas-Stücken über den 4 Strahlern am Boden teilweise etwas schief aufgeklebt, wenngleich nicht so extrem wie beim 2013 Pendant. Auch hat Capcom nach eigenen Angaben neue Technik für diese Strahler verwendet um diese schneller zum Leuchten zu bringen. Und siehe da: es stimmt, was durchaus keine schlechte Sache ist!

 

Verarbeitung: 9
Optik: 9
Preis/Leistung: 9

 

 

Mega Man® Classic Helmet Replica-Red Edition

*Spezifische Daten*


Limitiert auf 850 Stück Weltweit
Preis: unbekannt (geschätzt ca. USD 80-99)
Gewicht: ca. 1.6 Kg
Größe der Statue: ca. 26 cm
Durchmesser der Bodenplatte: ca. 17 cm
Besonderheiten: Beleuchtung
Verpackung im E-Tank-Design

 

Die Rote Version besteht aus der Farbkombination Rot/Weiß, welches jedoch etwas mehr bräunlich erscheint als wie rot. Leider verfügt diese auch nicht über eine Glitzer-Optik – sie glänzt zwar, wirkt aber ohne den Glitzer-Effekt der Blauen etwas stumpf. Insgesamt muss man sagen, das dadurch die Optik nicht ganz so zum genialen reicht wie die blaue Version.

Das ganze kam wie schon erwähnt in einer E-Tank-Box, welche lediglich auf der einen Seite das Bild der Statue zeigt. Auch hier waren die Aufdrucke matt, man verzichtete gar auf eine eigene Verpackung für die rote Variante und steckte diese einfach in die der blauen. Lediglich ein kleines Kästchen mit der Aufschrift rot und einem Häckchen darin zeigte den Inhalt der limitierteren Version. Sehr schade, dass man auf eine spezifische Verpackung verzichtet hat.


In der Box befinden sich folgende Teile


1x Mega Mans Helm (Rot)
1x Bodenplatte (Rot)
1x US-Netzstecker
1x USB Kabel

Der Stecker und das USB Kabel sind in einer kleinen Pappschachtel untergebracht, Helm und Bodenplatte sind in je einem Folien-Beutel verstaut.

Der Helm hat einen Durchmesser von ca. 15 cm und ist mit einer Einkerbung ausgestattet, die auf der Verankerung Platz findet. Dadurch wird der Helm, bzw. die 2 roten Öffnungen an der Seite von Mega Mans Helm beleuchtet. Der Helm hat eine Glanz-Rote sowie Matt-Weiße Farbgebung, wie man sie etwa kennt wenn Rush an der Seite des Helden steht. Wie schon erwähnt wirkt der Lack jedoch ohne die Glitzer-Optik nicht so Imposant, was wirklich schade ist. Man erkennt zwar irgendwo im Lack, das der Glitzer-Effekt durchaus mit eingearbeitet wurde, erkennen tut man jedoch letztendlich herzlich wenig davon. Woran das liegt ist schwer zu sagen, vielleicht eine falsche Mischung. Hier hätte man wirklich ein besseres Händchen haben dürfen. Das glanzfarbene Rot ist dabei wieder das Gleiche wie das der Bodenplatte.

Dabei sind alle Bestandteile des Sets handbemalt, was man jedoch bei dieser Variante deutlich stärker sehen kann als bei der blauen. Leider wies hier die Statue Lackabschürfungen auf, Klebereste befanden sich auf der Verankerungen, ebenso wie Kratzer. Dies kann aber auch an der Tatsache liegen, dass die Rote Version nicht mehr neu war. Wir haben sie zwar als Neue gekauft, angekommen ist sie allerdings schon geöffnet, was wirklich sehr ärgerlich war, ganz besonders als die Schäden sichtbar würden. Auch ist die generelle Verarbeitung etwas schlechter als die der Blauen-Version. So sitzt der Kopf nicht mittig auf der Verankerung, was Perfektionisten etwas bitter aufstoßen könnte. Gleiches muss man auch von den weißen Helmaufsätzen sagen, die ebenfalls nicht ganz Mittig und etwas schief aufgeklebt sind. Ebenso rutscht der Helm auf der Verankerung nach vorn und hinten, da die Aussparung zu groß geraten ist. Leider sind auch hier wieder die Plexiglas-Stücken über den 4 Strahlern am Boden teilweise etwas schief aufgeklebt. Ebenso nutzt auch diese Variante die neue Technik für die Strahler.

*update* zumindest haben wir vom Verkäufer eine Entschädigung von $30 für die Rote Figur bekommen, was den Schaden zwar keineswegs wett macht - dennoch ist dies so zumindest etwas weniger tragisch, da der Preis dieser Figur somit um knapp 1/4 gesunken ist.


Verarbeitung: 8
Optik: 8
Preis/Leistung: 8

 


Fazit

Capcom ist es wieder gelungen, den Mega Man-Fan etwas zu beschwichtigen. Diese Statuen sind zwar kein Ersatz für ein neues Spiel, können allerdings kurzzeitig über die lange Durststrecke hinwegtrösten. Die Idee mit dem Helm ist eine Interessante und durchaus Sinnvolle, denn wohl jeder weis wenn er dieses Objekt sieht was damit gemeint ist. Insgesamt gesehen ist die blaue Variante die optisch schönere, die rote Version hingegen kann leider nicht ganz so auftrumpfen wie die geniale blaue Optik. Ganz besonders im dunkeln erstrahlen diese wirklich schön, was nicht nur fantastisch aussieht sondern ein Hingucker ist. Für Sammler und Liebhaber auf jeden Fall eine Augenweide und ein Muss für jede Sammlung!